Markierungssystem MS 1000 – damit können Sie punkten!

Einsatzbereiche

Das Markiersystem MS 1000 wurde zur berührungslosen Aufbringung von Farbpunkten auf nahezu allen Oberflächen und Materialien entwickelt. Die zu kennzeichnenden Produkte können sich dabei im Stillstand oder in Bewegung befinden. Außer den Tinten lassen sich mit dem Markiersystem MS 1000 auch andere niederviskose Medien dosieren und punktuell auftragen.

Das System besteht im Wesentlichen aus Steuergerät, Tintensystem und Markierungskopf und ermöglicht die Markierung von Produkten mit Tinten verschiedener Farben und Eigenschaften. Aufgrund des modularen Aufbaus und der Vielzahl der Komponenten, lässt sich individuell das für den jeweiligen Anwendungsfall passende System zusammenstellen. Unser umfangreiches Zubehör garantiert die optimale Anpassung des Markiersystems MS 1000 an Ihre Bedürfnisse.

Auch kundenspezifische Entwicklungen können von uns realisiert werden - sprechen Sie uns an.

 

Anwendungsbeispiele

Farbpunktmarkierungen:

Punktuelles Auftragen flüssiger Medien:

  • Gut-Schlecht-Teile Kennzeichnung
  • Schmierstoffe
  • Einbaumarkierung
  • Trennmittel
  • Prüfpunkt
  • Klebstoffe
  • Längenmarkierung
  • Duftstoffe

Funktionsweise

Das Tintensystem wird unter Druck gesetzt und befördert somit die Tinte zum Markierungskopf. Bekommt das Steuergerät einen Startimpuls (von einer Fotozelle oder einer SPS), wird der Stößel, der die Düse im Markierungskopf verschließt, durch Magnetkraft für einige Millisekunden von der Düse abgehoben. Durch den Innendruck im System löst sich ein Tintentropfen aus der Düse, der ohne Begleitluft auf das Produkt fliegt. Dadurch bildet sich kein Sprühnebel und das Ergebnis ist ein schöner, randscharfer Markierungspunkt. Die Punktgröße kann durch Düsengröße, Düsenöffnungszeit, Druck im Tintensystem und Stößelspalteinstellung am Markierungskopf verändert werden.

 

Vorteile
  • kein Sprühnebel
  • einfaches und robustes System
  • für den harten Industrieeinsatz konzipiert
  • modularer Aufbau
  • System kann vom Kunden selbst installiert werden
  • geringer Wartungsaufwand
  • Markierungsköpfe arbeiten lageunabhängig
  • Markieren im Stillstand und in der Bewegung möglich
  • aufgrund kompakter Bauform in fast jede Produktion integrierbar
  • umfangreiches Zubehör lieferbar
  • attraktives Preis-Leistungs-Verhältnis

 

Wie gehen wir vor?

Da jede Markierungsaufgabe anders ist, besprechen wir mit Ihnen Ihren Anwendungsfall im Detail und testen die Machbarkeit anhand Ihrer Musterteile. So können wir sicher sein, Ihnen das passende Markierungssystem zu Ihrer Anwendung anzubieten.

Ist Ihr Anwendungsfall noch nicht genau definiert, oder benötigen Sie vorab zur Kalkulation ein Richtangebot?

Auch kein Problem! Aufgrund unserer jahrelangen Erfahrung können wir meistens schon abschätzen, welche Komponenten Sie benötigen werden und Ihnen diese unverbindlich anbieten. Die Details können dann zu gegebener Zeit noch geklärt werden.

Rufen Sie uns einfach an - oder füllen Sie das Anfrageformular MS 1000 aus. Sie erhalten das Angebot innerhalb kurzer Zeit!

hier geht´s weiter zu: Steuergeräte