Kleinschriftsystem EBS 6200 - Der flexible Alleskönner

Einsatzbereiche
Das Kleinschriftssystem EBS 6200 wurde für die vielfältigen Kennzeichnungsaufgaben in industriellen Produktionen entwickelt. Durch seine umfangreichen Ausstattungsvarianten kann es problemlos sowohl in bestehende Produktionsanlagen integriert werden als auch als Stand-Alone-Gerät genutzt werden.
Anwendungsbeispiele

Das System eignet sich zum Beschriften von Kartonagen, Kunststoffen, Metallen, Glas, poröse und nicht poröse, helle und dunkle Oberflächen.

6200_1600 EBS 6100 EBS 6100

Funktionsweise
Der kontinuierlich umlaufende Tintenstrahl im Schreibkopf wird mittels eines Piezos zum Schwingen gebracht und dadurch in einzelne Tropfen zerlegt. Diese werden je nach Bedarf elektrisch geladen, durch ein Hochspannungsfeld abgelenkt und fliegen auf das zu beschriftende Produkt. Die nicht benötigten Tintentropfen werden von einem Fängerröhrchen eingesaugt und verbleiben im Kreislauf. Das Gerät verfügt über einen automatischen Spülmodus, der beim Abschalten des Gerätes aktiviert wird. Auf diese Weise wird ein Eintrocknen des Drucksystems vermieden.
Eigenschaften
  • IP 54
  • platzsparendes Design
  • Schrifthöhe von 1,5 bis 14 mm
  • Vertikale Pixelzahl: 16, 25 oder 32
  • Zeilen: 1 - 4
  • verschiedene Zähler und Datumsformate
  • Sonderzeichen, Logos und Grafiken können gedruckt werden
  • Tinten auf Lösungsmittelbasis (auch pigmentiert)
  • Anschluss für Fotozelle, Drehgeber, RS232
  • beliebige Schreibkopflage
Vorteile
  • sehr flexibles Gerät, das für die unterschiedlichsten Anwendungen konzipiert wurde
  • durch den integrierten Spülmodus können sehr schnelltrocknende Tinten verarbeitet werden, die auf fast allen Oberflächen ein gute Haftung bieten

verschiedene Muster verschiedene Muster Lebensmittel Schaumstoffrohre Kunststoffteile Kabel Gehäuse Schreibkopf EBS 6200 Muster Deckel_1600